OPENING NIGHT | PLAYGROUND BERN | EVENT CIRCUS (Mi)

  Tickets kaufen für Mittwoch 18. Oktober 19:00 | Heiliggeistkirche

DAS Eröffnungsprogramm: Der Schauplatz der traditionellen Festivaleröffnung ist das ehrwürdige Gemäuer der Heiliggeistkirche. Wer die Probe aufs Exempel machen will, sei herzlich willkommen, am erlesenen Querschnitt der diesjährigen Festivalprogrammhighlights (Orgelspiel: Johannes Fankhauser).


KUSCHELKINO | EVENT CIRCUS (Do | Fr | Sa)

Filmische Appetithäppchen in gemütlicher Atmosphäre


shnit EXPO – ART | DRINK | EAT (Mi – So)

Ausstellung, Food und Musik im PROGR-Hof. Im Innenhof des PROGR treffen Ess- und Trinkgenuss auf visuelle Kunst und Film. In Zusammenarbeit mit der HKB, ZFF 72, Dr. Strange-love, Atelier Rohling, den Cocktaileers und der Preisträgerin der Globetrotter World Photo-Auszeichnung. Kostenloser Eintritt.


PANEL | DISKUSSION & Film Patagonia (Sa)

TALK & FILM: Kitchener lädt mit Gästen zur Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit in der Modeindustrie. Kurzfilm: FISHPEOPLE von Patagonia. Kostenloser Eintritt.


shnit ANNIVERSARY PARTY | EVENT CIRCUS (Fr)

Zu jedem Geburtstag gehört eine Party – shnit feiert mit Radio Rapha & Mr. Pepe (one, two, tree) in der Grossen Halle. Kostenloser Eintritt.


shnit PANEL | TALENT FOCUS (Fr)

Triff die Regisseure des SWISS MADE Wettbewerbs


SLAM MOVIE NIGHT | EVENT CIRCUS (Mi)

  Tickets kaufen für Mittwoch 18. Oktober 21:00 | PROGR, Aula

Die alternative Eröffnungsfeier – Am Eröffnungsabend von shnit findet wieder die legendäre SLAM MOVIE NIGHT mit dem ultimativen Battle: Lokale Kurzfilme vs. Publikum statt. Ready to rumble!


PLAYFUL shnit | EVENT CIRCUS (Fr)

  Tickets kaufen für Freitag 20. Oktober 19:00 | Heiliggeistkirche

Musikalische Neuvertonung von ZHdK-Kurzfilmen – Live! Öffnen Sie die Augen und spitzen Sie die Ohren! – Das «Kirchenspiel» der etwas anderen Art. Verschiedene Musiker vertonen durch Live-Auftritte ausgewählte Filmperlen der Zürcher Hochschule der Künste. Einstimmen kann man sich am ZHdK-Apéro ab 18.15 Uhr.


FOOD FEST | FOODTRUCKS & MORE (Fr | Sa)

Leidenschaft Essen – Foodtruck-Hopping auf dem Waisenhausplatz. Foodtrucks, eine shnit-Bar und eine riesige kulinarische Auswahl – Essen in Hülle und Fülle! Freitag 20. und Samstag 21. Oktober auf dem Waisenhausplatz (11.00 – 23.30).


snit LOUNGE | EVENT CIRCUS

Turnhalle (Mi – Sa) | Grosse Halle (Do)


BERN BABY BURN | TALENT FOCUS (Do)

Die traditionelle Berner Filmpremiere darf natürlich auch am shnit 2017 nicht fehlen. Eintritt kostenlos


LATENIGHT LICHTSPIEL | TALENT FOCUS (Fr)

Ein Abend am Schneidetisch, vor der Leinwand und auf der Couch: Die Filmkritiker Rogert Eber und Björn Benny Löffler, setzen den finalen Cut an und schwätzen über kurz oder lang dem Teufel ein Ohr ab. Kostenloser Eintritt. 23.00, Ono


KULTMOVIEGANG NIGHT | EVENT CIRCUS (Do)

  Tickets kaufen für Donnerstag 19. Oktober 21:00 | PROGR, Aula

Die Berner Kultmoviegang steht am Herd und kocht exklusiv für shnit ein Potpourri aus kultigen Trash-, B-Movie- und WTF-Perlen.


SWISS MADE | BEST OF 2017 (Sa)

Tickets kaufen für Samstag 21. Oktober 21:00 | Heiliggeistkirche

Special Screening – mit Preisübergabe


shnitASTIC | VIRTUAL REALITY (Mi – So)

Virtualreality-Kurzfilme im Bahnhof Bern


shnit CLUBBING | EVENT CIRCUS

Für Nachtschwärmer – Afterparties im Kapitel (Festival-Donnerstag), ISC (Festival-Freitag) und Bonsoir (Festival-Samstag) laden alle Nachteulen zum shnit CLUBBING ein.


shnit PANEL | TALENT FOCUS (Fr)

Filme und ihre Schöpfer – Hier trifft das interessierte Publikum die RegisseurInnen des Internationalen Wettbewerbs


HERE WE ARE! | We are only here now (Mi-Sa)

Studierende der HKB / MA CAP – Performance Art  mischen sich mit performativen Interventionen ein in das Festivalprogramm „here we are“ von shnit.

Präsenz im Hier und Jetzt, einmalig, ephemer, immer auch an den Grenzen operierend; mit diesen Parametern ereignet sich die „Kunst der Handlung“, als die die Performance Art hinlänglich definiert wird. 

Performance Art lässt sich nicht festschreiben, festhalten, speichern, und unterscheidet sich dadurch von vorgespurten Pfaden, scripts & dialogues, von allen andern Darstellenden Künsten, den Performing Arts Theater, Schauspiel, Film, Tanz und Oper. Die Studierenden der HKB / MAster of Contemporary Arts Practice Performance Art formulieren in freier Auslegung das Manifest von Marilyn Arsem als simultan sich ereignende Intervention – als fünfzehnminütiges Einsprengsel in das diesjährige Programm „here we are“ vom Shnit – Kurzfilmfestival Bern 

 

Mittwoch / Wednesday
18. Oktober / october 18,  18 – 19:50h
Progr Innenhof : Baumhaus / Courtyard : Tree house

Jonas Schmidt (DE)
Hochschule der Künste MA CAP / Performance Art
„House of stories – House of telling“
Kurzperformances zu Fiktion und Wahrheit im Baumhaus
Shortperformances about fiction and reality at the tree-house.
Dauer / duration 10 – 15 Min, für / for 2 – 4 Personen / persons

Mittwoch / Wednesday
18. Oktober / october 18, 15h
Progr Innenhof / Courtyard

Désiré Amani (CI)
Hochschule der Künste MA CAP / Performance Art
Les larmes du monde : lieu de purification
Dauer / duration: 15 Min

Donnerstag / Thursday
19. Oktober / october 19, 19h & 19.30h
Progr Room 369 / HKB CAP

Ilmārs Šterns (LV)
Hochschule der Künste MA CAP / Performance Art
S.IS – St. Isidore Sonata
Feelings about St. Isidore’s message ‘World blindess darkness’.
Darkness catches vibes – Unclear becomes clear – Switch on divine light
Dauer / duration: 15 Min

Samstag / Saturday
21. Oktober / october 21, 10h50
Progr Aula

Sibel Kocakaya (TR)
Hochschule der Künste MA CAP / Performance Art
Certain Space
Dauer / duration: 15 Min

 

Samstag / Saturday
21. Oktober / october 21, 13h
Progr Aula

Olivia Schneider (CH)
Hochschule der Künste MA CAP / Performance Art
Mit Geranien gegen die Entwurzelung – Bereit für den Winter
Dauer / duration: 10 Min.

Samstag / Saturday,
21. Oktober / october 21, 21h
Progr Aula

Jazmin Taco (EC)
Hochschule der Künste MA CAP / Performance Art
Farewell Ritual for the BernArtIne
Video-Performance
Dauer / duration: 2 Min

 

Samstag / Saturday
21. Oktober / october 21, 18.45 – 19h
Heiliggeistkirche Bern

Olivia Schneider (CH), Larissa Lang (CH), Sibel Kocakaya (TR), Ilmārs Šterns (LV), Dorothea Schürch, Jazmin Taco (EC), Désiré Amani (CI), Sandra de Los Santos (PE), Valerian Maly
Hochschule der Künste MA CAP / Performance Art
“We are only here now”

performing the Manifesto „THIS is Performance Art“ by Marlyn Arsem (US, 2011)
Performance Art is live – Performance Art is real – Performance Art requires risk – Performance Art is not an investment object – Performance Art is ephemeral – We are only here now
(Auszug aus Manifesto: THIS is Performance Art – Marilyn Arsem, 2011)